projekte-abgeschlossene.jpg

Sie sind hier

Sanierungsprojekt: Ehemalige VEB Bitumenverarbeitung Rostock

Östlich des Rostocker Stadtzentrums, direkt am Ufer der Unterwarnow im Ortsteil Brinckmansdorf, liegt die Fläche der ehemaligen VEB Bitumenverarbeitung Rostock.

Beginnend mit dem Jahr 1929 wurden an diesem Standort Dachpappen hergestellt und dazu bis 1970 der Teer vor Ort erzeugt. Später wurden auch Dachanstrich- und Isolieranstrichstoffe produziert. 1990 wurde die Produktion eingestellt.
In der 60jährigen Betriebszeit führten Handhabungsverluste, Havarien und Brände zu erheblichen Kontaminationen des Bodens.

Das ca. 7000 m² große Gelände wurde seit April 2017 im Auftrag der GAA M-V saniert. Die  Sanierungsarbeiten konnten in 2018 erfolgreich abgeschlossen werden. Der kontaminierte Boden wurde ausgehoben und entsorgt und durch sauberen zertifizierten Füllboden (Z0) ersetzt. Aufgrund des erfolgten Bodenaustausches kann kein weiterer Schadstoffeintrag von dem Gelände in das Grund- und Oberflächenwasser erfolgen.

Die Arbeiten zur Wiederherstellung des Uferbereiches wurden im September 2018 begonnen und Anfang November 2018 erfolgreich abgeschlossen.

Die gesamten Kosten für Sanierung und Ufergestaltung betragen ca. 5 Mio. Euro.

Zurück