unternehmen-header.jpg

Sie sind hier

Unternehmensstruktur

Die GAA - Gesellschaft für Abfallwirtschaft und Altlasten Mecklenburg-Vorpommern mbH wurde am 19.12.1991 gegründet. Am 25.10.1992 erwarb die GAA die heutige IAG - Ihlenberger Abfallentsorgungsgesellschaft mbH. Im März 1993 folgte der Abschluss des Verwaltungsabkommens über die Regelung der Finanzierung der ökologischen Altlasten in Mecklenburg-Vorpommern sowie am 20.12.2002 der Abschluss des Generalvertrages über die abschließende Finanzierung der ökologischen Altlasten in Mecklenburg-Vorpommern.

Die Aufgaben der GAA sind in zwei Geschäftsbereiche untergliedert.

Geschäftsbereich I

Beteiligungsführung, Abfallwirtschaft, Projektentwicklung

Die Aufgabenbereiche Rechnungswesen, Steuern, Versicherungen, Zahlungsverkehr und Controlling werden vom Tochterunternehmen IAG - Ihlenberger Abfallentsorgungsgesellschaft mbH mit Sitz in Selmsdorf im Auftrag der GAA wahrgenommen.

Geschäftsbereich II

Altlastensanierung, Bewirtschaftung des Sondervermögens

Dem Geschäftsbereich II obliegt die Bewirtschaftung des Sondervermögens "ökologische Altlasten in M-V" im Auftrage des Ministeriums für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz M-V auf der Grundlage eines Geschäftsbesorgungsvertrages. Weiterhin umfasst dieser Bereich die Liegenschaftsverwaltung für die Grundstückssanierungsgesellschaft Nordost mbH (GSN)

Für jeden Aufgabenbereich ist ein verantwortlicher MitarbeiterInnen leitend tätig, welcher gleichzeitig in einem anderen Bereich fachlich mitarbeitet. So entstehen keine Verantwortungsverluste und Informationslücken.
Unser Unternehmen steht für verantwortungsbewusste und kostenbewusste Sanierung von Altlastenflächen ein. Bei Fragen hierzu sprechen Sie uns gern an.

Erfahren Sie mehr

Organigramm